Radfahren für Senioren

Radfahren für Senioren kann wie für jede andere Altersgruppe eine großartige Form der Bewegung sein. Radfahren ist eine aerobe Form der Bewegung, was nur bedeutet, dass Sauerstoff und die Lunge verbraucht werden. Aerobe Aktivität ist im Allgemeinen sehr gut für das Herz und den Kreislauf und es wird oft gesagt, dass sie einige der physischen Auswirkungen des Alterns umkehrt.

Viele Vorteile des Radfahrens

Einige empfinden das Radfahren als zu anstrengend für Rücken, Nacken und Schultern. In diesem Fall sollten Sie ein Liegerad ausprobieren, mit dem Sie sich mit den Pedalen und dem Lenker vor Ihnen zurücklehnen können. Wenn Sie mit einem Liegemodell unterwegs sind, investieren Sie in eine Flagge, damit Autofahrer Sie sehen können. Diese Zyklen sind bodennah und möglicherweise nicht deutlich sichtbar.

Radfahren kann auch dazu beitragen, die Symptome vieler Gesundheitsprobleme wie Bluthochdruck, Arthritis, Asthma und sogar Depressionen zu lindern. Wenn Sie jedoch an gesundheitlichen Problemen leiden, insbesondere an Herzbeschwerden, Bluthochdruck, oder wenn Sie aufgrund des Alters, des Übergewichts oder des Rauchers einem Risiko für Gesundheitsprobleme ausgesetzt sind, sollten Sie sich unbedingt mit einem Arzt in Verbindung setzen, bevor Sie kräftig Sport treiben.

Indoor Cycling

Für das Radfahren in Innenräumen ist ein stationäres Fahrrad oder ein Heimtrainer erforderlich, den Sie im Haus aufbewahren. Der große Vorteil davon ist, dass Ihr Heimtrainer zu jeder Tages- und Nachtzeit, bei jedem Wetter und sogar in den geschäftigsten Städten verwendet werden kann. Es gibt Ihnen auch Privatsphäre während Sie trainieren.

Einige Leute finden stationäres Radfahren im Vergleich zum Radfahren im Freien etwas mühsam. Dies hängt ganz von Ihrem Temperament ab. Für welche Art von Übung Sie sich auch entscheiden, sie muss Spaß machen und Spaß machen, um Ihre Motivation hoch zu halten.

Radfahren im Freien

Ein großer Vorteil des Radfahrens im Freien ist, dass Sie an die frische Luft kommen. Ihre Lunge und Ihr Kreislaufsystem profitieren wahrscheinlich viel mehr von der Aufnahme von frischem Sauerstoff während des Trainings, als wenn Sie in der abgestandenen Luft Ihres Hauses radeln, insbesondere wenn die Fenster geschlossen sind.

Natürlich ist es aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Umweltverschmutzung besser, starken Verkehr zu vermeiden. Planen Sie eine Route auf ruhigen Straßen oder speziellen Radwegen. Aus Sicherheitsgründen ist es am besten, immer ein Mobiltelefon dabei zu haben, insbesondere wenn Sie alleine Fahrrad fahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *