Übung für Senioren über 50

Schon eine geringe körperliche Aktivität kann Ihrer funktionellen Gesundheit zugute kommen. Dies bedeutet, dass Sie zu Hause ein- und ausgehen, um in die Kirche zu gehen, spazieren zu gehen und Ihre eigene Post ohne die Hilfe eines anderen zu erhalten.

Es gibt viele Möglichkeiten für Fitness und Bewegung für Senioren. Hier sind 3 verschiedene Optionen, mit denen Sie durch Bewegung und Fitness stärker und schlanker werden und mehr Energie entwickeln können.

Niveaus von Seniorenübungen

Es gibt drei grundlegende Aktivitätsebenen, die besprochen werden müssen, wenn über Bewegung für Senioren nachgedacht wird. Die erste ist sitzend. Hier fallen leider viele Senioren hin.

Die zweite Gruppe von Senioren, über die wir sprechen möchten, sind diejenigen, die jeden Tag mäßig körperlich aktiv sind. Moderate Aktivität sollte das Ziel der meisten Senioren sein, um sie gesund und unabhängig zu halten. Zügiges Gehen, Tanzen, Radfahren, Schwimmen, Tanzen und Übungs-DVDs sind hervorragende Beispiele für Übungen, die die Herzfrequenz erhöhen, aber Ihnen ermöglichen, normal zu atmen und zu sprechen.

Das letzte Aktivitätsniveau für die aktiveren Senioren ist eine intensive Aktivität. Diese Stufe bedeutet, dass Ihre Herzfrequenz auf die Stufe gestiegen ist, bei der Sie nicht gleichzeitig sprechen und trainieren können. Einige Beispiele könnten Laufen, Tennis, Zumba-Tanz oder andere hochintensive Übungen sein.

Stuhl Yoga

Dies erfordert Dehnung und einfach auszuführende sitzende Yoga-Bewegungen. Sie können ganz einfach eine Vielzahl von Yoga-Posen auf einem Stuhl ausführen und sie jeweils einige Sekunden lang halten, loslassen und eine weitere Pose ausführen. Wenn Sie schon immer einmal Yoga ausprobieren wollten, kann Yoga auf einem Stuhl eine ideale Form der Seniorenfitness sein, die sich durch verbesserte Flexibilität und mehr Energie auszeichnet.

Cardio Training

Beim Cardio-Training ist dies jede Aktivität, die die Herzfrequenz erhöht. Gute Übungen, die für Senioren geeignet sind, umfassen: Gehen, Schwimmen und Radfahren. Es ist wichtig, drei- oder mehrmals pro Woche an dieser Form der Übung teilzunehmen.

Kraftübung

Übungen zum Kraftaufbau sind auch für Senioren wichtig. Mit zunehmendem Alter nehmen unsere Muskeln langsam an Größe ab. Je mehr ein Muskel nicht benutzt wird, desto mehr schrumpft er. Als Senior ist es wichtig, einige Male pro Woche mit leichtem Gewicht zu trainieren, um die Muskeln stark zu halten.

Radfahren

Eine weitere Übung für Senioren ist das Radfahren. Es scheint zwar keine Option mit geringen Auswirkungen zu sein, ist es aber wirklich. Die Gelenke absorbieren nur minimale Stöße beim Treten des Fahrrads. Sie erhalten tatsächlich mehr Wirkung beim Gehen. Wenn Sie sich im Park oder in der Nachbarschaft nicht wohl fühlen, können Sie im Fitnessstudio ein stationäres Fahrrad benutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *