Sicherheitstipps im Fitnessstudio für Neulinge

Wenn Sie sich für ein Fitnessstudio entscheiden, machen Sie einen Schritt in die richtige Richtung, um Ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern. Das Gehen ins Fitnessstudio bietet eine Reihe von Vorteilen, die mit herkömmlichen Trainingsmethoden aufgrund der speziellen Geräte, die bestimmte Muskeln trainieren und auf bestimmte Themen wie Ausdauer und Gewichtsmanagement abzielen, nur schwer zu erreichen sind.

Nur weil die meisten von uns die Grundlagen der Verwendung eines Laufbandes kennen, gibt es immer noch einige Leute, die dies falsch machen. Es ist sehr wichtig, dass Sie den richtigen und sicheren Weg kennen, um ihn zu konfigurieren, damit Sie ein sichereres und effektiveres Trainingserlebnis haben.

Übertreibe es Nicht

Vor allem im Hinblick auf Ihre zukünftige Fitness möchten Sie vielleicht noch eine Meile weiterlaufen oder Ihrer Gewichthebermaschine nur noch ein paar Pfund Widerstand hinzufügen. Wenn Sie jedoch nicht an anstrengende Workouts gewöhnt sind, ist es leicht, sich zu überanstrengen und etwas zu hart zu trainieren. Dies kann zu Verletzungen und allgemeiner Enttäuschung führen, wenn Sie Ihr neues Trainingsprogramm und Ihr Engagement für die persönliche Gesundheit nicht fortsetzen können.

Aufwärmübungen & Abkühlen

Es ist immer vorteilhaft, die beste Kombination von Übungen zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie Aufwärmübungen, Dehnungen und Abkühlungen in das Trainingsprogramm integrieren, damit es wirklich nützlich ist. Es wird Ihnen helfen, jede Art von Körperverletzung zu überwinden, indem Sie Ihren Blutfluss erhöhen und den Muskel stärken.

Sicherheitsmerkmale kennen

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie die Sicherheitsmerkmale der Geräte kennen. Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie wissen, wo sich der Not-Aus-Schalter befindet. Stellen Sie sicher, dass es tatsächlich funktioniert, indem Sie es testen.

Es ist definitiv nicht ratsam, einfach darauf zu treten und mit dem Training zu beginnen, ohne sicher zu sein, dass der Sicherungsplan ausfallsicher ist, wenn etwas schief geht. Sie könnten mehr leiden, als Sie durch die Verwendung von Geräten tatsächlich etwas Gutes erreichen, wenn Sie nicht die richtigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Bodengestaltung

Das Entwerfen des Aufwands des Fitnessraumbodens erfordert viel Wissen, Erfahrung und Weitsicht. Es gibt Unternehmen, die Berater haben, die neue Fitnessstudios unterstützen und beraten, wenn es darum geht, welche Geräte und wo sie im Fitnessstudio aufgestellt werden sollen. Einschränkende Faktoren wie Platz und finanzielles Kapital wirken sich auch auf die Einrichtung Ihres Fitnessstudios aus. Die Bodenfläche ist äußerst wichtig, da der Boden beim Werfen der Gewichte auf den Boden einen Schlag bekommt. Es gibt heute mehrere stoßdämpfende gummierte Materialien auf dem Markt.

Gewicht ist wichtig

Wenn Sie ein neues Gewichtheberprogramm beginnen oder wenn Sie eine neue Übung ausprobieren, beginnen Sie immer mit leichten Gewichten. Es ist weitaus besser, zu leicht als zu schwer anzufangen. Wählen Sie ein Gewicht, von dem Sie sicher sind, dass es leicht ist, und führen Sie einen Aufwärmsatz mit 15 Wiederholungen durch, während Sie die richtige Hebetechnik perfektionieren. Wenn das Gewicht für 10 bis 12 Wiederholungen zu einfach ist – im Einklang mit Ihren Zielen – fügen Sie etwas mehr Gewicht hinzu und erhöhen Sie dieses Gewicht schrittweise innerhalb der nächsten Wochen.

Verwenden Sie einen Spotter

Ein Spotter ist nicht nur aus Sicherheitsgründen wichtig, sondern auch zur Leistungssteigerung. Nur wenige Dinge funktionieren so gut wie ein gewissenhafter, sachkundiger Beobachter oder Trainingspartner, der bei jedem Übungssatz und jeder Wiederholung die richtige Technik und volle Anstrengung verlangt. Ein effektiver Spotter bietet Ermutigung, Technik, Feedback und gerade genug Unterstützung, um diese letzte, schwierige Wiederholung abzuschließen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *